Von der Wurstplatte zur Kunst: Kreative Anrichteideen für Thüringer Fleischspezialitäten

Eine Wurstplatte ist ein köstlicher Snack für zwischendurch. Sie kann aber auch Teil eines Frühstücks- oder Brunchbuffets darstellen. Aber was macht eine gute Wurstplatte eigentlich aus? Und wie wird sie richtig angerichtet? In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie es Ihnen einfach und schnell gelingt, eine Wurstplatte anzurichten und was Sie dafür benötigen.

 

Was gehört zu einer Wurstplatte?

Der wichtigste Bestandteil einer Wurstplatte ist natürlich die Wurst. Dabei empfiehlt es sich, mindestens drei verschiedene Wurstsorten, wie Schinken, Salami oder Leberwurst zu verwenden und so eine gute Auswahl zu ermöglichen. Darüber hinaus dürfen Sie jedoch auch andere Leckereien wie Nüsse oder Cracker mit auf die Wurstplatte legen. Um den Geschmack der Wurst perfekt auszubalancieren, verwenden Sie am besten saure Komponenten wie Essiggurken oder Kapern. Frisches Brot oder Baguette sind ein perfekter Begleiter für jede Wurstplatte.

 

Welche Platte verwendet man für eine Wurstplatte?

Für das Anrichten einer Wurstplatte können Sie Platten aus verschiedenen Materialien verwenden. Besonders beliebt sind Holz- oder Keramikplatten. Aber auch eine Platte aus rostfreiem Edelstahl kann sehr elegant und optisch ansprechend wirken. Seltener werden Wurstplatten aus Glas, Schiefer oder Porzellan verwendet. Massive Platten mit einer großen Fläche sehen sehr rustikal und festlich aus und bieten den Vorteil, dass darauf auch große Mengen an Wurst appetitlich und übersichtlich angerichtet werden können.

 

Wurstplatte anrichten – einfach und schnell

Die größte Herausforderung beim Kreieren einer Wurstplatte ist das Anrichten. Achten Sie darauf, dass die Wurststücke nicht zu groß geschnitten sind. Am besten ist es, wenn Sie mit einem speziellen Fleisch- oder Wurstmesser ebenmäßige Scheiben der Wurst abteilen.

Bei der Auswahl der einzelnen Wurstsorten sollte ein gewisser Farbunterschied zwischen den einzelnen Bestandteilen vorhanden sein, um für einen angenehmen Kontrast zu sorgen. Lassen Sie beim Anrichten der Wurstplatte immer einen Rand frei, um diese problemlos tragen zu können.

Mithilfe von gezielten Dekoelementen in Form von Nüssen, Beeren, Kräutern oder Ähnlichem wird die Wurstplatte abwechslungsreich und optisch attraktiv.

Tipp: Für besonders anspruchsvolle Platten kann es hilfreich sein, wenn Sie sich vorab eine Skizze machen und sich beim Anrichten Ihrer Wurstplatte daran orientieren.

 

Wurstplatte dekorieren – 5 Dekotipps

Um Ihre Wurstplatte möglichst appetitlich und ansprechend wirken zu lassen, können Sie die folgenden Dekotipps nutzen:

  1. Beginnen Sie mit den größten Komponenten und platzieren Sie diese nach Belieben auf dem Brett. Anschließend können Sie mit kleineren Bestandteilen die Platte optisch auffüllen und harmonisch abstimmen.
  2. Mithilfe von kleinen Schälchen, die auf dem Brett verteilt werden, schaffen Sie optisch eine klare Struktur. Die Schälchen können Nüsse oder kleine Snacks, aber auch z. B. Konfitüre enthalten, falls Sie bei Ihrer Wurstplatte auch Käse verwenden möchten.
  3. Um die Wurstsorten voluminöser wirken zu lassen, können Sie diese zusammenfalten und um andere Bestandteile Ihrer Wurstplatte anrichten.
  4. Da eine Wurstplatte vor allem gut sättigen soll, brauchen Sie mit zusätzlichen Bestandteilen wie Käse, Cracker, Brot oder Baguette nicht zu sparen. Schließlich sollen Ihre Gäste ja nicht hungrig nach Hause gehen! Außerdem wirkt die Wurstplatte mit vielen verschiedenen Komponenten besonders hübsch und bietet eine vielfältige Auswahl für jeden Geschmack.
  5. Mit gezielten Farbtupfern können Sie etwaige Lücken in Ihrer Wurstplatte füllen. Verwenden Sie hierfür Trauben, Pistazien oder andere kleine Komponenten in bunten Farben.

 

Welche Wurstsorten kann man auf die Wurstplatte legen?

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Wurstplatte zu gestalten. Traditionell sind vor allem Wurstsorten wie Koch- und Räucherschinken, Salami, Mortadella oder auch Lachsschinken sehr beliebt. Aber auch andere Wurstsorten können Sie problemlos auf Ihrer Wurstplatte servieren. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Grundsätzlich gilt: Je mehr Personen die Platte verspeisen sollen, desto mehr verschiedene Sorten Wurst sollten Sie verwenden.

 

Was brauche ich für eine Wurstplatte für 10 Personen?

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für das Anrichten einer Wurstplatte, die ausreichend für 10 Personen ist. Natürlich können Sie dieses Rezept aber auch nach Belieben variieren und die Mengen entsprechend Ihrer jeweiligen Besucherzahl anpassen.

Zutaten

  • 10 Scheiben Mortadella
  • 10 Scheiben Jagdwurst
  • 10 Scheiben (Pfeffer-)salami
  • 10 Scheiben Cervelatwurst
  • 10 Scheiben Paprikawurst
  • 10 Scheiben Corned Beef
  • 10 Scheiben Bierschinken
  • 10 Scheiben Zungenwurst
  • Kopfsalat (1 Kopf)
  • Cocktailtomaten nach Belieben
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund frische Petersilie

Zum Anrichten der Wurstplatte waschen Sie zunächst den Salat und schleudern diesen trocken. Anschließend legen Sie mit den Salatblättern die Platte aus. Achten Sie dabei darauf, dass die Strünke der Blätter stets zur Mitte der Platte zeigen. Nun umfalten Sie jede Wurstscheibe einmal, sodass diese doppelt auf der Platte liegen.

Verteilen Sie die Wurst anschließend fächerförmig auf der Platte. Am Ende sollte dabei ein vollständiger Kreis entstehen. Als Nächstes formen Sie einen kleineren Kreis mit den übrigen Wurstscheiben, der vom äußeren Kreis optisch umschlossen wird.

Die Radieschen werden gut gewaschen und abgetrocknet. Legen Sie dann den gesamten Radieschenbund inklusive Grün in die Mitte Ihrer Wurstplatte. Es darf die Wurstscheiben zum Teil auch verdecken, diese sollten jedoch zumindest teilweise darunter sichtbar sein.

Garnieren Sie die Platte anschließend noch nach Belieben mit der Petersilie und den Cocktailtomaten.

Nun können Sie die fertige Wurstplatte servieren und nach Bedarf mit frischen Wurstscheiben auffüllen, wenn Ihre Gäste einen Nachschlag haben wollen.

 

Passende Produkte aus unserem Shop

Geschenkidee!

3,2 kg

Geschenkidee!

3,5 kg

NEU!

0,300 kg

Bitte loggen Sie sich ein.
Nur für autorisierte Händler.

3,6 kg

Bitte loggen Sie sich erst ein.
Nur für autorisierte Händler.

2 kg

NEU!

0,275 kg

Hausgemachtes im Glas

Thüringer Würzfleisch

geprüfte Gesamtbewertungen

7,13 

0,275 kg

Hausgemachtes im Glas

Hackfleisch Bolognese

7,13 

0,275 kg

Fleischspezialitäten

Wildgulasch 750g

21,68 

0,75 kg

Rostbratwürste

Wildbratwurst

ab 14,77 

Hausgemachtes im Glas

Gulasch vom Schwein

geprüfte Gesamtbewertungen

7,13 

0,525 kg