Rezeptidee: Wildgulasch – klassisch & einfach

Wildgulasch ist ein klassisches und beliebtes Gericht in Deutschland und Österreich. Es wird aus Wildfleisch, wie Reh, Hirsch oder Wildschwein, zubereitet und hat einen herzhaften und würzigen Geschmack. Durch das langsame Kochen wird das Fleisch besonders zart und saftig. In diesem Rezept zeigen wir Ihnen, wie man ein einfaches und traditionelles Wildgulasch zubereitet, das perfekt zu Kartoffelpüree, Knödeln oder Reis passt. So können Sie auch ohne große Erfahrung in der Küche, ein leckeres Gericht zaubern.

 

Zutaten:

  • 1 kg Wildgulasch (Reh, Hirsch oder Wildschwein)
  • 2 Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 2 Selleriestangen
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 Liter Rotwein
  • 1/2 Liter Wildfond oder Rindfleischbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Wacholderbeeren
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Anleitung:

  1. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Wildgulasch darin anbraten, bis es rundherum braun ist.
  3. Das Mehl darüberstäuben und unter Rühren weiterbraten, bis es sich mit dem Öl vermischt hat.
  4. Die Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie hinzufügen und kurz mitbraten.
  5. Mit Rotwein und Wildfond oder Rindfleischbrühe ablöschen und die Lorbeerblätter und Wacholderbeeren hinzufügen.
  6. Das Gulasch zugedeckt bei niedriger Hitze 2-3 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Zusätzliche Tipps & Ideen

  • Wählen Sie qualitativ hochwertiges Wildfleisch.
  • Lassen Sie das Fleisch vor dem Braten etwas auf Zimmertemperatur kommen, das erleichtert das Anbraten.
  • Das Wildfleisch sollte ausreichend lange köcheln, bis es zart ist. Je nach Größe und Dicke des Fleisches kann das 2-3 Stunden dauern.
  • Würzen Sie das Gulasch erst am Ende der Zubereitung mit Salz und Pfeffer, um den Geschmack des Wildfleisches nicht zu überdecken.
  • Wenn Sie es mögen, können Sie das Gulasch auch mit Champignons oder Preiselbeeren abrunden.

 

Dazu schmeckt:

Das klassische und beliebte Kartoffelpüree ist eine perfekte Beilage zum Wildgulasch. Es nimmt die Soße auf und mildert den herzhaften Geschmack des Wildfleisches ab. Auch Kartoffelklöße und Spätzle sind sehr beliebt. Eine andere Möglichkeit ist, das Wildgulasch mit Reis oder einfach knusprigem Brot zu servieren.

Als Gemüse empfiehlt sich Rotkohl. Es passt ideal zum herzhaften Geschmack des Wildfleisches und ergänzt sich gut. Aber auch grüne Bohnen, Champignons oder Zwiebeln schmecken zu Wildgulasch.

 

Passende Produkte aus unserem Shop

Fleischspezialitäten

Roastbeef Rinderrücken

ab 18,88 

Fleischspezialitäten

Original Thüringer Rostbrätel

geprüfte Gesamtbewertungen

ab 9,95 
Geschenkidee!

3,5 kg

0,22 kg

Hausgemachtes im Glas

Gulasch vom Schwein

geprüfte Gesamtbewertungen

7,13 

0,525 kg

Hausmacherwurst

Hausgemachte Salami

geprüfte Gesamtbewertungen

11,04 

0,210 kg

Geschenkidee!

3,2 kg

NEU!

Hausgemachtes im Glas

Thüringer Currywurst

7,13 

0,275 kg

Nicht vorrätig

Thüringer Spezialitäten

Hirschfleisch

ab 29,33